Dem Kirkeler Naherholungsgebiet droht das Aus

Piraten unterstützen Protest der Anwohner und Betroffenen

Der Wald in Kirkel ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Naherholungsgebiet. Wanderer, Kletterer und Mountainbiker schätzen die Natur in ihrer Freizeit. Nun werden in diesem Wald der Biosphäre Bliesgau jedoch zahlreiche Wege gesperrt. „Die Nutzung wird stark eingeschränkt. Das stößt bei den Bürgern zu Recht auf Unverständnis“, meint Michael Hilberer, Fraktionsvorsitzender der Piraten im … weiterlesen →

Tiere sind keine Geschenke für das Osternest

Jedes Jahr werden unzählige Haustiere verschenkt, die als niedliche Tierbabys das Osternest zieren und für Freude sorgen.

Doch Jasmin Maurer, tierschutzpolitische Sprecherin, warnt:

“Was oftmals als niedliches Geschenk im Osternest sitzt, kann später für viel Frust im Kinderzimmer sorgen. Auch die niedlichsten Tierkinder werden groß und haben dann weiterhin Ansprüche, denen man gerecht werden muss. So bringt … weiterlesen →

Meilenstein für die Privatsphäre

Piraten warnen vor einer deutschen Vorratsdatenspeicherung light

Grundrecht auf eine Achtung des Privatlebens durch den Staat – dafür sind europaweit Piraten von der Gründung ihrer Partei an eingetreten. Heute haben die Piraten, als Vertreter dieser Forderung, einen historisch wichtigen Teilsieg errungen: Das Gericht in Luxemburg hat die europäische Vorratsdatenspeicherung gekippt. „Heute ist der Tag, an dem die individuelle Privatsphäre gegenüber … weiterlesen →

Cybermobbing bei Erwachsenen

Unternehmer leiden unter den Folgekosten

Mobbing hat Auswirkungen auf die Gesundheit der Opfer und dies birgt Folgekosten für Unternehmer. Die Ende März erschienene Studie Mobbing und Cybermobbing bei Erwachsenen vom Bündnis gegen Cybermobbing zeigt, dass nicht nur Jugendliche, sondern auch 28 Prozent der rund 6300 befragten Erwachsenen schon einmal Opfer von Mobbing waren.

Hierzu äußert sich Michael Hilberer, netzpolitischer Sprecher … weiterlesen →

Piraten gegen Sparen an der Bildung

Gegen Analphabetismus hilft ein ausgereiftes Bildungssystem

In der nächsten Plenarsitzung (9. April 2014) befasst sich der Landtag mit dem Thema Analphabetismus. Akuten Handlungsbedarf zeigte bereits eine im Oktober von der Piratenfraktion dazu gestellte Anfrage auf.

Hierzu äußert sich Jasmin Maurer, bildungspolitische Sprecherin der Piratenfraktion:

“Es ist Aufgabe des Schulsystems, insbesondere der Grundschulen, Kindern Lesen und Schreiben beizubringen. Ein besonderes Augenmerk muss … weiterlesen →